Geometrische Ohrringe aus Fimo – DIY

Schmuck kann eine tolle Art sein dich persönlich auszudrücken. Ich trage schon immer einen Ring meiner Großmutter, für den ich oft Komplimente bekomme. Nichts ist schöner als wenn man eine Geschichte mit seinem Schmuck verbindet. So trage ich auch oft Schätze von meinen Reisen. Da wäre ein Ohrring aus Indien, die Halskette aus Sri Lanka und das Armband aus Mexiko.

Aber was noch schöner sein kann ist selbst gemachter Schmuck! Schon von klein auf mache ich meinen eigenen Schmuck.

Seit kurzem bin ich dabei Fan von einem etwas anderen Werkstoff:

Ich habe nämlich letztens Fimo gekauft.

Wer dieses Wunderzeug nicht kennt: Es eine Art Knete, die man in eine Form bringen kann und dann im Ofen backt bis sie hart wird.
So jetzt aber zu meinem Geistesblitz: Ich habe nämlich einen Schmuckfimmel. Ich liebe Ohrringe und Ringe, man sieht mich eigentlich jeden Tag mit einem neuen Exemplar am Finger, oder im Ohr. Und wenn man schon gerne Dinge selbst macht und Schmuck liebt, warum nicht beides miteinander verbinden und Schmuck selber machen?

Da Minimalismus gerade im Trend ist habe ich mich für Ohrringe in geometrischen Formen entschieden.

Fimo ist wirklich leicht zu verarbeiten, man muss ihn einfach kneten, bis er weich ist, ausrollen und kann ihn dann in die gewünschte Form bringen. Ich habe also nach Lust und Laune ein paar Kreise, Recht- und Dreiecke zugeschnitten, hier und da noch ein paar Löcher mit einer Nadel gemacht und schon ist dieses kleine Kunstwerk entstanden:

 

Nach einer halben Stunde im Ofen sind die Formen dann auch fest geworden und ich habe sie angesprüht, um ein bisschen Farbe in die Sache zu bringen. Da ich Silberschmuck am liebsten mag, habe ich silbernes Acrylspray genommen.

 

 

Dann kommt auch schon das beste: Das Zusammenfügen der Teile.

Kreis zu Kreis, Quadrat auf Dreieck, Dreieck auf Dreieck, wie auch immer. Es gibt unzählige Möglichkeiten!

Als Kleber verwende ich Sekundenkleber, der hat sich für mich bisher am besten bewährt. Die Steckerrohlinge bekommst du günstig im Bastelladen oder über Amazon.

 

 

Jetzt nur noch schnell die Stecker an die Formen geklebt und fertig sind die Ohrringe!

Achtung: Falls du es nachmachen willst, warte unbedingt bis der Kleber getrocknet ist. Ich konnte in meiner Ungeduld nicht warten und wollte sehen wie die Ohrringe getragen aussehen und habe mir damit mittelfristig die Ohrringe direkt ans Ohr geklebt.

 

 

Das Schönste an Fimo: Dir sind keine Grenzen gesetzt. Egal ob Form oder Farbe, du kannst kreativ werden!

LEAVE A COMMENT

RELATED POSTS